Semana Santa Malaga - Andalusien - Spanien

Zum Fotos anschauen bitte auf "Nächstes Bild klicken" - mehr Infos gibt es weiter unten auf dieser Seite!

Vorheriges Bild

Nächstes Bild

Free DHTML scripts provided by
Dynamic Drive

Flagge Spanien
Die Sonne Spaniens

jQuery CSS Buttons by Css3Menu.com

Sie befinden sich jetzt hier: Startseite Startseite >> Diashow Semana Santa Malaga

Semana Santa Malaga

Osterwoche in MalagaSemana Santa Malaga - Die Semana Santa ist die "Heilige Woche" in Spanien, die vor allem in den katholischen Regionen wie Andalusien mit der Hauptstadt Malaga, in der gesamten Karwoche gefeiert wird. Von Palmsonntag bis zum Ostersonntag finden täglich sehr aufwendige Prozessionen statt, die mittlerweile Tausende von Touristen nach Malaga oder Andalusien reisen lassen. Die Prozessionen werden von den Bruderschaften, der sogenannten "Hermandades bzw. Cofradías" organisiert und sind Hauptbestandteil der Semana Santa. Nicht nur in Malaga, sondern in vielen Städten und Orten Andalusiens wird die Semana Santa sehr ausgiebig gefeiert und hat eine lange Tradition in Spanien.

Semana Santa Malaga und der Schaukelschritt - In Malaga sind die prozessierenden tronos mit teilweise über 4 Tonnen besonders mächtig und eindrucksvoll. Sie werden von bis zu 250 Hombres de trono (statt der sonst üblichen Costaleros) getragen, die wiederum von den so genannten Nazarenern (nazarenos) begleitet werden. In der Regel besteht ein Zug aus 2 tronos: einer Mariengestalt und einer nachgebildeten Leidensstation von Jesus. Eine weitere Unterscheidung der Semana Santa in Malaga ist der schaukelnde Schritt. Es gibt unzählige Geschichten und Anekdoten um die einzelnen tronos und jede hat so seine Besonderheit: Mena mit dem Cristo de la buena Muerte (Christus des schönen Todes) wird begleitet von der Wüstenarmee Legionarios. Zu Ehren des El Cautivo wird jedes Jahr ein Gefangener aus dem naheliegendem Gefängnis begnadigt. Dies hat seinen Ursprung im Mittelalter, als in Zeiten der Pest die Thronträger knapp wurden und sich die Gefängnisinsassen Malagas bereit erklärten einzuspringen.

Legionäre bei der Semana Santa - Eine weitere Besonderheit der Semana Santa in Malaga ist die Anwesenheit der spanischen Legion. Am Gründonnerstag sammeln sich die Legionäre in Malaga, wo sie dann mit einem beindruckenden Marsch und den Blick gen Himmel gerichtet durch Malaga prozessieren. Durchtrainiert und unbeirrten Schrittes, pflichtbewusst und mit Ehrgefühl, vermitteln diese jungen Männer der Semana Santa etwas sehr respektvolles und ehrenhaftes. Ein faszinierendes Bild, welches die Semana Santa in Malaga einmalig macht.

Besuch der Semana Santa - Wer Gelegenheit hat, sollte sich die besondere Prozession der Semana Santa in Malaga mit den spanischen Legionären unbedingt anschauen, wo die tonnenschwere Madonna mit gestreckten Armen von den Männern in Uniform getragen wird. Ohne merkliche Spuren an Körper oder im Gesicht ist auch dieser Teil der Semana Santa in Malaga eine faszinierende Besonderheit. Jedes Jahr kommen in der Osterwoche Donnerstags die Legionäre an in der Provinzhauptstadt Malaga und die Strassen sind gesäumt mit Zuschauern aus aller Welt. Diese spezielle Legionärstruppe einmal aus der Nähe zu sehen, ist schon sehr faszinierend. Mit so einer absoluten Disziplin, Gehorsam und Zielstrebigkeit sieht man selten Jemanden durch die Strassen gehen.